Foren-Übersicht  
 
 
Aktuelle Zeit: 19.11.2019, 01:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.12.2008, 22:54 
Offline
Junior-Schrauber
Junior-Schrauber
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2008, 20:04
Beiträge: 19
Wohnort: Neuss
Herkunftsland: D
Fahrzeug(e): 110 SW TD4 S
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit Schneeketten gemacht? Ich suche welche für meine Winterreifen Cooper Discoverer M+S in 235/85.

Im Internet bin ich auf folgende Modelle gestoßen:

a) Pewag Sportmatic SUV81A 178,96 €
b) Pewag Brenta-C 4x4 169,00 €
c) Rud Compact 2002757 149,00 €
d) König T2 265 198,00 €

Danke für Eurer Feedback,
Bernd


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 12:50 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 04:24
Beiträge: 5265
Wohnort: Am bayrischen Meer
Herkunftsland: D
Fahrzeug(e): Defender 90 TD5 + DPF, Bj. 03;
Defender 110 TD5 Bj. 05
Geschlecht: männlich
Alternativ kannst du auch bei Schneeketten nachschauen. Sind an und für sich Gleitschutzketten, und auch von den namhaften Herstellern.

Und zu deiner eigentlich Frage. Nein, Erfahrungen habe ich mit Schneeketten und Landi noch nicht gesammelt, aber bisher auch noch nicht gebraucht. Die montierten Winterreifen sind gut, und haben mich auch schon aus einer verschneiten Ackerfurche wieder herausgeholt.
Auf der anderen Seite spiele ich auch seit längerem mit dem Gedanken mir welche anzuschaffen.

_________________
Grüße,

schulf

----------------------------------------------------------------------
"Everything will be all right in the end. If it’s not all right, it is not yet the end!"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 13:01 
Offline
Schrauber
Schrauber
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2008, 10:35
Beiträge: 223
Wohnort: A - hartpurgstall
Herkunftsland: A
Fahrzeug(e): '96 110HT 300tdi
'09 110DCPU td4
Geschlecht: männlich
die von schneeketten.com sind echt wüde dinger - mit kleinen aufgeschweissten stahlplättchen auf der lauffläche. bei kurzen strecken auf asfalt glaubst das auto fallt auseinander. montage "klassisch", also ohne ringe etc. geht aber nach dem 2. mal anlegen schnell von der hand. bis jetzt noch keine schäden oder abnützungserscheinungen trotz schon einigen kilometern damit.

meine sind übrigens sehr originell im nikolo-jutesackl geliefert worden.

auf nasser wiese bewirken sie leider auch kein wunder, legen sich sofort zu und dann rutscht wieder:


bernhard


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
reif für die insel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 14:37 
Offline
Ehemalige
Ehemalige
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2008, 20:18
Beiträge: 1275
Wohnort: D - Teisendorf
Herkunftsland: D
Fahrzeug(e): Defender 110 SW
Fiat Punto
Hallo Bernd!
Ich habe Weissenfels mit eckigen Gliedern,- per Glücksfall mal neuwertig für 40,- € bei ebay geschossen.
Sind schnell montiert und soweit ok. Hab sie in 3 Jahren aber grad 2-mal gebraucht und das auch nur weil so ein blaues Schild das verlangte.....
Kommt aber sicher drauf an wie oft und lange du die Ketten benutzen mußt.
Ehrlich gesagt glaube ich nicht dass bei den Schnellmontageketten die Unterschiede so gravierend sind,- die Montage sollte einfach sein und gut passen müssen sie natürlich auch. Ein bisschen Pflege (Salz abwaschen, mit Öl einsprühen, Gummiteile einschmieren) sollte man ihnen aber gönnen, ob billig oder teuer.
Wer sowas für Trophys braucht sollte aber vielleicht über die Militärketten nachdenken, die die Stahlplättchen haben,- die kosten aber richtig viel Geld und die Montage ist auf jeden Fall aufwändiger.

Grüße, Billa

_________________
Carmaeleon Reisesysteme
Individueller Wohnausbau für Geländefahrzeuge, Zubehör, Zurrsysteme
www.carmaeleon.de
e-mail: info@carmaeleon.de

"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht."
Abraham Lincoln


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 15:03 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 04:24
Beiträge: 5265
Wohnort: Am bayrischen Meer
Herkunftsland: D
Fahrzeug(e): Defender 90 TD5 + DPF, Bj. 03;
Defender 110 TD5 Bj. 05
Geschlecht: männlich
Die Militärketten von Schneeketten.com kosten im Paar rund 200 € für die angefragte Größe. Dafür bekommst du keine gleichwertige RUD oder PEWAG. Die liegen dann meist bei dem Doppelten, gem. dem was ich mal nachgeschaut hatte.

_________________
Grüße,

schulf

----------------------------------------------------------------------
"Everything will be all right in the end. If it’s not all right, it is not yet the end!"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2008, 09:04 
Offline
Schrauber
Schrauber

Registriert: 08.01.2008, 10:02
Beiträge: 243
Wohnort: I - Neumarkt/Suedtirol
schulf hat geschrieben:
Die Militärketten von Schneeketten.com kosten im Paar rund 200 € für die angefragte Größe. Dafür bekommst du keine gleichwertige RUD oder PEWAG. Die liegen dann meist bei dem Doppelten, gem. dem was ich mal nachgeschaut hatte.


Jepp, hab ich auch bemerkt. Interessanter weisse schaut mein Satz Schneeketten vom Schneeketten.com 100% gleich aus wie die RUD Super Greifsteg unseres Feuerwehrlandys, auf dem Jutesack war der RUD Schriftzug und im Sack die RUD Bedienungsanleitung. Ein paar RUD fuer 125Es :dancing:

wir montieren die RUD normal auf dem FF-Landy mit den ersten Schnefaellen, und nehmen sie erst im Februar oder bei Bedadrf wieder ab. Sind schone oefters auf trockenen Asphalt ein paar km damit gefahren, sind noch immer wie neu, weder die Reifen noch die Ketten haben daran gelitten. Wichtig ist immer mal wieder auf Sitz und Spannung pruefen. Wenn man auf Ketten unterwegs ist, sollte man ABS/TC ausschalten, sonst geht das heftige eingreifen von der TC voll auf die Steckachsen.

_________________
"Life should NOT be a journey to the grave with the intention of arriving safely in an attractive and well preserved body, but rather to skid in sideways sliding out of your Land Rover, Beer in one hand - Cigar in the other - body thoroughly used up, totally worn out and screaming : Woo Hoo, what a ride!"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2008, 09:37 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 04:24
Beiträge: 5265
Wohnort: Am bayrischen Meer
Herkunftsland: D
Fahrzeug(e): Defender 90 TD5 + DPF, Bj. 03;
Defender 110 TD5 Bj. 05
Geschlecht: männlich
Soweit ich weiß, ist RUD einer der Lieferanten für die militärischen Gleitschutzketten.

_________________
Grüße,

schulf

----------------------------------------------------------------------
"Everything will be all right in the end. If it’s not all right, it is not yet the end!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de