Foren-Übersicht  
 
 
Aktuelle Zeit: 08.02.2023, 09:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Road Trip im 107er StatioN Wagon
BeitragVerfasst: 19.05.2016, 10:01 
Offline
Obermeister
Obermeister
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2011, 09:11
Beiträge: 1101
Herkunftsland: A
Fahrzeug(e): Land Rover Serien:
alt !
rostig !
stinkend !
schmierend !
spritverbrauchend !
Geschlecht: männlich
Zur Einstimmung aufs Land Rover Treffen habe ich da gerade was gefunden:

Road Trip in einem 107 Station Wagon Land Rover. der am seltensten bekannte Land Rover.

https://retroroadtrip.me/aboutus/

_________________
100% frei von Riffelblech, Plastik und LED.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Road Trip im 107er StatioN Wagon
BeitragVerfasst: 24.08.2016, 14:14 
Offline
Junior-Schrauber
Junior-Schrauber
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2016, 17:01
Beiträge: 10
Herkunftsland: D
Fahrzeug(e): Noch keines, suche aber
Geschlecht: männlich
Wow, das klingt nach einem echten Abenteuer :-) Hatte ja ursprünglich vor, 2 Monate in Australien so einen 4WD-Trip zu machen, aber Asien klingt natürlich auch spannend... Oder doch USA? Hab letztens auf der Homepage von Urlaubsguru nen günstigen Hin- und Rückflug Wien-LA-Wien gesehn... Der Death Valley Nationalpark ist ja nicht soo weit weg von dort und würde mich von der Natur her extrem reizen, und mit nem Allrad dort die Wege entlangzukraxeln wär sicher auch spannend... Was meint ihr?

_________________
Vrooooom!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Road Trip im 107er StatioN Wagon
BeitragVerfasst: 25.08.2016, 07:37 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 04:24
Beiträge: 5277
Wohnort: Am bayrischen Meer
Herkunftsland: D
Fahrzeug(e): Defender 90 TD5 + DPF, Bj. 03;
Defender 110 TD5 Bj. 05
Geschlecht: männlich
Death Valley im Sommer würde ich nicht machen. Im Herbst sind die Temperaturen deutlich angenehmer, wenn auch immer noch heiß. Versorgungsmöglichkeiten recht gering. Entfernungen riesig. Das sollte alles beachtet werden. Neben einer guten Orientierungsmöglichkeit, sprich GPS als Backup ist Wasser das Wichtigste! Und ob alles frei fahrbar ist musst du abklären. Da fände ich Moab, Utah, besser geeignet als Ausgangsort. Da gibt es zwei Nationalparks in der Nähe, Canyonlands und Arches, und eine Off-Road Gemeinde. Ist auch nicht ganz so heiß, wobei man sich nicht täuschen sollte, auf der Hochebene ist es kühler, aber die Sinne brennt. Auch hier ist genug Wasser Pflicht.

_________________
Grüße,

schulf

----------------------------------------------------------------------
"Everything will be all right in the end. If it’s not all right, it is not yet the end!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Road Trip im 107er StatioN Wagon
BeitragVerfasst: 26.08.2016, 09:48 
Offline
Junior-Schrauber
Junior-Schrauber
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2016, 17:01
Beiträge: 10
Herkunftsland: D
Fahrzeug(e): Noch keines, suche aber
Geschlecht: männlich
Hi Schulf, danke für deine Tipps! Stimmt, heißt ja auch nicht umsonst "Death Valley"^^ Utah klingt auch spannend, dort hat's ja auch die Salzwüste. Off-Road Gemeinde ist natürlich auch ein Plus. Werde mir das mal anschauen!

Danke nochmal!
Gruß, Andi

_________________
Vrooooom!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de